Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Login
  • Eine Anmeldung ist weiterhin möglich für:

    • Berufsfachschulen I und II,
    • Berufsvorbereitungsjahr
    • Berufsoberschulen I und II
    • Duale Berufsoberschule
    • Höhere Berufsfachschulen (H&E, G&C)

    Aufnahmeanträge Öffnet internen Link im aktuellen Fensterhier

  • Abgabefrist für Anträge auf Lernmittelfreiheit

    Mittwoch, 15.03.2017

  • Öffnungszeiten

    Die Öffnungszeiten des Schulbüros haben sich geändert!

  • Öffnungszeiten

    Folgende Öffnungszeiten gelten ab den Oktoberferien von montags bis freitags:

    7:30 Uhr bis  7:50 Uhr (vor 1. Stunde)
    9:20 Uhr bis  9:35 Uhr (erste Pause)
    11:05 Uhr bis 11:20 Uhr (zweite Pause)
    12:50 Uhr bis 13:20 Uhr (Mittagspause)
    15:00 - 16:00 Uhr (Mo-Do), 14-15:00 Uhr (Fr)

  • Exzellenzkurs an der BBS BKS (6)

    nächste Veranstaltung (Nr.6): 14.03.2017

    (6) Gast oder Gastgeber - Richtiges Verkosten/Benehmen will gelernt sein

    • Sensorik-Training für Speisen / Getränke
    • Tischkultur - richtiges Benehmen bei Tisch

Kalender

März - 2017
So Mo Di Mi Do Fr Sa
 
01
02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
12
14
15
16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31  
Mittwoch, 01. März 2017
Dienstag, 14. März 2017
07:50 - Exzellenzkurs an der BBS BKS (6)
(6) Gast oder Gastgeber - Richtiges Verkosten/Benehmen will gelernt sein

Der Ausbildungsberuf Großhandelskaufmann/-frau

Voraussetzung

Berufsreife Abschluss der 9. Klasse der Hauptschule oder höherer Abschluss

 

Berufsbild, Tätigkeit

Großhändler kaufen Ware beim Hersteller und verkaufen sie an Einzelhändler, Großverbraucher und Weiterverarbeiter. Sie bearbeiten Angebote und Aufträge als Wiederverkäufer. Sie arbeiten hauptsächlich im Büro und ermitteln dabei unter anderem Bezugsquellen und Warenbedarf, prüfen Rechnungen sowie Lieferpapiere und kalkulieren Verkaufspreise. Ebenso planen sie Marketingmaßnahmen und bearbeiten Reklamationen. Dabei nutzen sie EDV mit Büro-Standard-Software, z. B. Textverarbeitung und Tabellenkalkulation.

 

In der Fachrichtung Großhandel beschäftigen sich die Kaufleute mit dem Wareneingang, der Lagerung der Ware, der Überwachung der Lagerbestände und der Planung der Warenauslieferung. Weiter führen sie Maßnahmen zur Steuerung des Warenflusses durch, kommissionieren die Ware und machen sie versandfertig.

 

In der Fachrichtung Außenhandel üben Kaufleute ihre Tätigkeit hauptsächlich im internationalen Handel aus. Sie wenden dabei Außenwirtschafts- und Zollbestimmungen sowie Recht der Europäischen Union und internationale Handelsklauseln an. Sie korrespondieren und kommunizieren in Fremdsprachen, erstellen und verwenden fremdsprachliche Dokumente. 

 

Dauer der Berufsausbildung

 

  • 3 Jahre bei Vorliegen bestimmter Voraussetzungen kann die Ausbildungszeit auf 2 1/2 Jahre oder 2 Jahre verkürzt werden.

 

Unterricht/Lernfelder

  • 1440 Stunden Teilzeitunterricht

 

 

Pflichtunterricht

  • Deutsch/Kommunikation (G) Sozialkunde/Wirtschaftslehre (K) Religion (G) Sport (G) Berufsbezogener Unterricht (K) Allgemeine Wirtschaftslehre Handelsbetriebslehre Datenverarbeitung Rechnungswesen  Fremdsprachen

 

Wahlpflichtunterricht

  • Fachsprache Englisch (G)

(K) = Kernfach; (G) = Grundfach