• Öffnungszeiten

    Folgende Öffnungszeiten gelten in den aktuellen (Herbst-)Ferien 2019:

    Mo. 30.09. Mi 02.10. : 09 - 12 Uhr

    Fr. 04.10. Sekretariat geschlossen

    Mo. 07.10. bis Fr. 11.10. : 09-12 Uhr

  • Krankmeldung



    Bitte informieren Sie zunächst Ihren Klassenlehrer / Ihre Klassenlehrerin über den Grund Ihres Fernbleibens via Email.

    Bitte schreiben Sie über diesen Link an das Sekretariat nur im Notfall eine Mail.

Kalender

Oktober - 2019
So Mo Di Mi Do Fr Sa
  01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31        
  • Sie befinden sich hier:  
  • Aktuelles -> Spendenuebergabe2019

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

wir begrüßen Sie recht herzlich auf den Internetseiten der Berufsbildenden Schule Bernkastel-Kues. Auf diesen Seiten finden Sie umfangreiche Informationen rund um die schulische Berufsbildung in unserem Haus.

BBS ist Europaschule

 

Aktuelles

27.05.2019 Kategorie: Aktuelles, Termine
Von: Nadine Schweich

BBS Bernkastel-Kues überreicht zum wiederholten Mal gemeinsam mit dem Landrat Eibes Spenden an gemeinnützige Vereine der Region


Der Landrat Herr Eibes, der Fördervereinsvorsitzende Herr Westerheide und der Schulleiter Herr Dr. Günther mit den Vertreterinnen und Vertreter der Spendenempfänger.

Am Schuljahresende überreichten Schülerinnen und Schüler der Berufsbildenden Schule Bernkastel-Kues Spenden im Gesamtwert von 3.500 Euro an verschiedene wohltätige Vereine: Der Ambulante Hospiz- u. Palliativ-Beratungsdienst, Bernkastel-Kues, die DogTher Naturakademie, Brauneberg, das Bündnis Menschlichkeit/Zivilcourage, Bernkastel-Kues, die MS Selbsthilfegruppe, Bernkastel/Wittlich, das DRK, Bernkastel-Kues, der Kreuzbund Regio-Verband Mosel und der wohltätige Verein für Krebskranke Frauen konnten sich über eine Spende von jeweils 500 Euro freuen.

Stellvertreter und Stellvertreterinnen von den teilnehmenden Klassen übergaben gemeinsam mit dem Landrat Herrn Gregor Eibes, dem Vorsitzenden des Fördervereins der BBS Bernkastel-Kues Herrn Westerheide und dem Schulleiter Herrn Dr. Günther die Schecks an die Vertreter der Spendenempfänger. Die anwesenden Vertreterinnen und Vertreter des DRK Bernkastel-Kues, des Bündnisses für Zivilcourage & Menschlichkeit, dese Kreuzbunds Regio-Verband Mosel, sowie der MS Selbsthilfegruppe, des Ambulanten Hospiz- und Palliativ- Beratungsdienstes, sowie der Selbsthilfegruppe Krebskranker Frauen und der DogTher Naturakademie, Brauneberg.

Herr Westerheide drückte in seiner Ansprache seine Freude über die regelmäßigen Wiederholungen verschiedener Veranstaltungen an der BBS Bernkastel-Kues aus. So ist auch der Spendenlauf der BBS Bernkastel-Kues fester Bestand im Jahresplan der besagten Schule geworden. Außerdem äußerte er seinen größten Respekt darüber, dass das Orga-Team des Spendenlaufs beim letzten Lauf seine Flexibilität unter Beweis stellte. Am 30.10.2018, dem Tag des letzten Spendenlaufs, lagen die Temperaturen nämlich um den Gefrierpunkt und zusätzlich regnete es in Strömen. Die Schule reagierte flexibel und verlagerte das Event in die Sporthalle und ersetzte den normalen Rundenlauf durch einen Parcours, der bei allen Läuferinnen und Läufern positiven Anklang fand. Westerheide wies ferner auf den Termin des kommenden Spendenlaufs hin. Dieser wird am 25.09.2019 stattfinden und der Vorstand des Fördervereins hat, laut Westerheide, „einstimmig dafür gestimmt, dass an diesem Tag besseres Wetter sein wird.“

Der Landrat, Gregor Eibes, welcher sich an die Grußworte von Eric Westerheide anschloss, bekundete die Notwendigkeit, das Engagement der Personen aus den verschiedenen wohltätigen Vereinen zu honorieren: „Diese Menschen stellen regelmäßig ihre eigenen Interessen zurück, um anderen Menschen zu helfen.“ Aus diesem Grund findet Herr Eibes es mehr als löblich, dass die BBS Bernkastel-Kues nicht nur für ihre eigenen Interessen läuft, sondern der Spendenlauf zusätzlich dem guten Zweck dient. Was seiner Meinung nach zusätzlich lobend erwähnt werden muss, ist das gemeinsame Zusammenkommen von Läufern und Spendenempfängern. Bereits zum zweiten Mal setzt die BBS Bernkastel-Kues die Spendenübergabe im Rahmen einer solchen persönlichen Begegnung um. Auf diesem Weg bekommen die Spender sowie die Empfänger des Spendenlaufs ein Gesicht.

Die Empfänger der diesjährigen Spenden berichteten sehr offen und persönlich ergriffen darüber, wofür die 500 Euro genutzt werden sollen. Durch diese Erzählungen der wohltätigen Vereine waren alle anwesenden Personen emotional berührt und die anwesenden Läuferinnen und Läufer bekamen genaue Infos darüber, wo ihr Geld hingeht. So kommt beispielsweise die Spende des Bündnisses für Zivilcourage und Menschlichkeit einem vier Monate alten kranken Mädchen und ihrer alleinerziehenden Mutter zu Gute.

Das Spendengeld stammt aus dem Erlös des 3. Spendenlaufs der BBS Bernkastel-Kues, der am 30.09.2018 von den Lehrern Herrn Philipp Schmitt und Herrn Benjamin Boelter in Zusammenarbeit mit dem Förderverein der BBS Bernkastel-Kues initiiert und organisiert worden war. Der Spendenlauf gehört zu den vielfältigen außerunterrichtlichen Aktivitäten, der Berufsbildenden Schule Bernkastel-Kues. Bei diesem Spendenlauf wurden innerhalb von 90 Minuten insgesamt 7998 Runden (1599,6 km) gelaufen. Die beste Läuferin war Celine Lützig aus der BOS II und der beste Läufer war Christopher Heib (BÜ17). Vielen Dank an alle Läufer, aber auch an alle Eltern, Freunde und Verwandte, die diese Aktion unterstützt hatten.

Besonderen Dank gilt den Lehrerinnen und Lehrern Herrn Benjamin Boelter, Frau Janine Hero und Frau Ute Butterbach, die sich für diesen Tag im besonderen Maße engagiert haben.

Einen weiteren Dank gilt der Altenpflegeklasse FSA16, die die Aufgabe der Verpflegung übernommen haben und dafür sorgten, dass alle Läuferinnen und Läufer eine gebührende Stärkung erhielten.

Wir freuen uns sehr darüber, dass auch im diesem Jahr der Spendenlauf „Laufend helfen“ erneut stattfinden wird. Am 25. September 2019 heißt es voraussichtlich wieder: Laufschuhe schnüren und für den guten Zweck Kilometer sammeln!