Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Login
  • Eine Anmeldung ist weiterhin möglich für:

    • Berufsfachschulen I und II,
    • Berufsvorbereitungsjahr
    • Berufsoberschulen I und II
    • Duale Berufsoberschule
    • Höhere Berufsfachschulen (H&E, G&C)

    Aufnahmeanträge Öffnet internen Link im aktuellen Fensterhier

  • Abgabefrist für Anträge auf Lernmittelfreiheit

    Mittwoch, 15.03.2017

  • Öffnungszeiten

    Die Öffnungszeiten des Schulbüros haben sich geändert!

  • Öffnungszeiten

    Folgende Öffnungszeiten gelten ab den Oktoberferien von montags bis freitags:

    7:30 Uhr bis  7:50 Uhr (vor 1. Stunde)
    9:20 Uhr bis  9:35 Uhr (erste Pause)
    11:05 Uhr bis 11:20 Uhr (zweite Pause)
    12:50 Uhr bis 13:20 Uhr (Mittagspause)
    15:00 - 16:00 Uhr (Mo-Do), 14-15:00 Uhr (Fr)

  • Exzellenzkurs an der BBS BKS (6)

    nächste Veranstaltung (Nr.6): 14.03.2017

    (6) Gast oder Gastgeber - Richtiges Verkosten/Benehmen will gelernt sein

    • Sensorik-Training für Speisen / Getränke
    • Tischkultur - richtiges Benehmen bei Tisch

Kalender

März - 2017
So Mo Di Mi Do Fr Sa
 
01
02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
12
14
15
16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31  
Mittwoch, 01. März 2017
Dienstag, 14. März 2017
07:50 - Exzellenzkurs an der BBS BKS (6)
(6) Gast oder Gastgeber - Richtiges Verkosten/Benehmen will gelernt sein

Der Ausbildungsberuf Hauswirtschafter/-in

Voraussetzung

Berufsreife in der Regel Abschluss der 9. Klasse der Hauptschule oder höherer Abschluss

 

Berufsbild, Tätigkeit

Die Hauswirtschafterin organisiert und erledigt alle grundlegenden Arbeiten im hauswirtschaftlichen Bereich. Kenntnisse in Ökonomie und Ökologie ermöglichen ihr ein umwelt- und wirtschaftsbewusstes Handeln in allen Bereichen. Wissen über Gesundheit und soziale Zusammenhänge gepaart mit Kontaktfreude und Teamfähigkeit machen sie zu einer geschätzten Mitarbeiterin und Betreuungsperson. Im administrativen Bereich leistet sie dank Kenntnissen in der PC-Anwendung qualifizierte Mitarbeit.

 

Dauer der Berufsausbildung

3 Jahre bei Vorliegen bestimmter Voraussetzungen kann die Ausbildungszeit auf 2 1/2 Jahre oder 2 Jahre verkürzt werden.

 

 

Besondere Anforderungen des Berufes

Sinn für ökonomische, ökologische und soziale Zusammenhänge, Kontaktfreude, Teamfähigkeit, handwerkliches Geschick und praktische Begabung, Flexibilität und Improvisationstalent, Bereitschaft gerne zuzupacken.

 

Das sind die Perspektiven

  • Berufsprüfung als Hauswirtschaftliche Betriebsleiterin FA
  • als Haushaltleiter/-in
  • als Hauswirtschaftsleiter/-in im Gastgewerbe
  • als Bäuerin
  • als Hauswart/-in
  • Höhere Hauswirtschaftliche Fachschule
  • Hauswirtschaftliche Betriebsleiterin HF

 

Unterrichtsfächer/Lernfelder

  • 1440 Stunden Teilzeitunterricht

 

Pflichtunterricht

  • Deutsch/Kommunikation (G)
  • Sozialkunde/Wirtschaftslehre (K)
  • Religion (G)
  • Sport (G)

 

 

(K) = Kernfach; (G) = Grundfach

 

 

Lernfelder

Lernfeld 1 Die Berufsausbildung mitgestalten
Lernfeld 2 Güter und Dienstleistungen
Lernfeld 3 Waren lagern
Lernfeld 4 Speisen und Getränke herstellen und servieren
Lernfeld 5 Personengruppen verpflegen
Lernfeld 6 Personen zu unterschiedlichen Anlässen versorgen
Lernfeld 7 Wohn- und Funktionsbereiche reinigen und pflegen
Lernfeld 8 Textilien reinigen und pflegen
Lernfeld 9 Wohnumfeld und Funktionsbereiche gestalten
Lernfeld 10 Personen individuell wahrnehmen und beobachten
Lernfeld 11 Personen individuell betreuen
Lernfeld 12 Produkte und Dienstleistungen vermarkten
Lernfeld 13 Hauswirtschaftliche Arbeitsbereiche koordinieren