• Öffnungszeiten

    Folgende Öffnungszeiten gelten in den aktuellen (Sommer-)Ferien 2021:

    Mo. 19.07. bis Mi 23.07. : 09 - 12 Uhr

    Do. 26.07. bis Fr. 20.08.: ´geschlossen

    Mo. 21.08. bis Fr. 25.08.: 09-12 Uhr

  • Erreichbarkeit in den Ferien

    In den Ferien erreichen Sie uns in den Wochen:
    1,2 (19.07.2021-30.07.2021)
    5 und 6 (14.08.2021-25.08.2021)

    via Email:
    ferien@bbs-bernkastel.de

Kalender

Juli - 2021
So Mo Di Mi Do Fr Sa
  01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31
           
  • Sie befinden sich hier:  
  • Aktuelles -> Spendenlauf2019

BBS Bernkastel-Kues – Persönliche Infotage ab sofort!


Während der vergangenen Jahre konnten sich interessierte SchülerInnen, Eltern und Ausbildungsbetriebe an den Infotagen über die unterschiedlichen Bildungsgänge der BBS Bernkastel informieren. Aufgrund der aktuellen Pandemie ist dies in diesem Jahr leider nicht möglich.

  Informationen zu den Möglichkeiten an unserer Schule.

Anhand der Übersicht der Kontaktdaten der einzelnen Ansprechpartner können Sie gerne einen persönlichen Termin (unter Einhaltung der aktuelle geltenden Hygienemaßnahme-Regeln) oder einen Telefontermin vereinbaren.

BBS ist Europaschule

Aktuelles

14.11.2019 Kategorie: Aktuelles, Termine
Von: Janine Hero

"Laufend helfen"

Motivierte Schüler beim 4. Spendenlauf der BBS Bernkastel-Kues


Die Siegerklasse BF1 19 F mit ihrer Klassenlehrerin Frau StR´Schweich, sowie den Organisatoren Herr StR Kiefer, Schulleiter Herr Dr. Günther, StR Schmitt sowie dem Vorsitzenden des Fördervereins Herrn Eric Westerheide

Bernkastel-Kues Über 600 Schüler laufen zusammen 10 897 Mal die 200-Meter-Runde durch die Sporthalle im Schulzentrum Bernkastel-Kues, was am Ende eine Gesamtdistanz von 2197,4 Kilometern ergibt. Sie alle laufen für einen guten Zweck, denn jeder Teilnehmer des vierten Spendenlaufs an der Berufsbildenden Schule (BBS) Bernkastel-Kues hatte sich im Vorfeld Sponsoren an Land gezogen. „Wir rechnen mit einer Spendensumme von über 8000 Euro“, sagt Sportlehrer Philipp Schmitt, der diesen Spendenlauf vor vier Jahren ins Leben gerufen hatte. Für die gesamte Auswertung mit Barcodes und die technische Umsetzung der Veranstaltung war dessen Kollege Benjamin Boelter verantwortlich.

Die Idee des Spendenlaufs geht auf die Initiative von Eric Westerheide zurück, dem Vorsitzenden des Fördervereins der Schule und zugleich einer der Vorstände der Sparkasse Mittelmosel EMH.

Aber auch weitere regionale Unternehmen unterstützen den Lauf. Sobald alle Sponsorengelder eingegangen sind, wird es, wie schon in den vergangenen Jahren, eine feierliche Spendenübergabe geben. Die Hälfte der Summe wird für schulinterne Projekte verwendet, die andere Hälfte geht je in gleicher Summe an folgende regional tätigen Organisationen: Elternkreis behinderter Kinder, Elternkreis epilepsiekranker Kinder, Selbsthilfegruppe Fibromyalgie, Weisser Ring und DRK-Sozialwerk.

Der ausdauerndste Schüler lief in diesem Jahr 95 Runden, was einer Distanz von 19 Kilometern entspricht, die beste Schülerin erreichte 83 Runden (16 600 Meter). Aber auch die beste Klasse wurde bei der anschließenden Siegerehrung gekürt: die Berufsfachschule 1, BF119F, mit durchschnittlich 39,4 Runden pro Schüler. Als besonderes Geschenk gab es für jeden Teilnehmer einen Christstollen, der von der Bäckerei Lohners gesponsert wurde.

Mit dem Spendenlauf verfolgt die Schule drei Ziele: „Als erstes geht es uns um den Gemeinschaftssinn, denn die ganze Schulgemeinschaft - Vollzeitschüler oder Berufsschüler - setzt sich gemeinsam ein. Zweitens geht es uns um die Bewegung, die oft zu kurz kommt. Und drittens steht natürlich der gute Zweck im Vordergrund, dass wir gemeinsam anderen helfen können“, sagt Schulleiter Dr. Willi Günther.