Login
  • Öffnungszeiten

    Folgende Öffnungszeiten gelten ab den Oktoberferien von montags bis freitags:

    7:30 Uhr bis  7:50 Uhr (vor 1. Stunde)
    9:20 Uhr bis  9:35 Uhr (erste Pause)
    11:05 Uhr bis 11:20 Uhr (zweite Pause)
    12:50 Uhr bis 16:00 Uhr (ab Mittagspause)

  • Krankmeldung



    Bitte informieren Sie zunächst Ihren Klassenlehrer / Ihre Klassenlehrerin über den Grund Ihres Fernbleibens via Email.

    Bitte schreiben Sie über diesen Link an das Sekretariat nur im Notfall eine Mail.

Kalender

November - 2017
So Mo Di Mi Do Fr Sa
 
01
02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30  
Mittwoch, 01.11.2017
Allerheiligen
30.10.2017 Brückentag ist ebenfalls schulfrei
  • Sie befinden sich hier:  
  • Aktuelles -> SpendeDKMS

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

wir begrüßen Sie recht herzlich auf den Internetseiten der Berufsbildenden Schule Bernkastel-Kues. Auf diesen Seiten finden Sie umfangreiche Informationen rund um die schulische Berufsbildung in unserem Haus.

 

Aktuelles

13.06.2017 Kategorie: Aktuelles, Termine
Von: Martin Steinbach, Hannah Zimmer

Die BBS Bernkastel-Kues unterstützt die DKMS im Kampf gegen Blutkrebs


Von links nach rechts: Schulleiter Dr. Willi Günther, Frau May, Sarah Blaß, Herr Eric Westerheide, Philipp Schmitt, im Hintergrund: die Klasse HBF 16a mit den Lehrern Christian Schartz und Benjamin Boelter

Einen Spendenscheck in der Höhe von 3200 € überreichten Schülerinnen und Schüler der Berufsbildenden Schule Bernkastel-Kues an die Deutsche Knochenmarkspenderdatei (DKMS). Stellvertretend übergaben die Schüler der Klasse HBF16a zusammen mit dem Vorsitzenden des Fördervereins der BBS Bernkastel-Kues, Herrn Westerheide, und dem Schulleiter, Herrn Dr. Günther, den Scheck an Frau May, die sich im Namen der DKMS herzlich dafür bedankte. Das Geld stammt aus dem Erlös des Spendenlaufs der BBS Bernkastel-Kues im vergangenen September, der von den Fachlehrern, Studienrätin Sarah Blaß, Studienrat Benjamin Boelter sowie dem Studienreferendar Philipp Schmitt, in Zusammenarbeit mit dem Förderverein der BBS Bernkastel-Kues initiiert und organisiert worden war. Der Spendenlauf gehört zu den vielfältigen außerunterrichtlichen Aktivitäten, für die die BBS Bernkastel-Kues bekannt ist.

Daran hatte sich auch die DKMS beteiligt und über Blutkrebs und seine verschiedenen Formen informiert. Die Schülerinnen und Schüler konnten damals erfahren, wie man die Bekämpfung dieser Erkrankungen unterstützen kann und sich als Spender registrieren lassen. Diese Chance wurde rege genutzt.

Für diese Aufklärungsarbeit sowie Typisierungsaktionen für die DKMS Datenbank, mit deren Hilfe passende Stammzellspender für Blutkrebspatienten gefunden werden können, werden stets Spenden benötigt. Deshalb bedankte sich Frau May besonders bei den Schülerinnen und Schülern der BBS Bernkastel-Kues, da jede Spende helfe, Menschenleben zu retten.