• Öffnungszeiten

    montags bis freitags:

    7:30 Uhr bis  7:50 Uhr (vor 1. Stunde)
    9:20 Uhr bis  9:35 Uhr (erste Pause)
    11:05 Uhr bis 11:20 Uhr (zweite Pause)

    montags bis donnerstags:
    12:50 Uhr bis 14:00 Uhr

  • Krankmeldung



    Bitte informieren Sie zunächst Ihren Klassenlehrer / Ihre Klassenlehrerin über den Grund Ihres Fernbleibens via Email.

    Bitte schreiben Sie über diesen Link an das Sekretariat nur im Notfall eine Mail.

Kalender

April - 2019
So Mo Di Mi Do Fr Sa
  01
02
03
04
05 06
07 08 09 10 11 12 13
14 15 16 17
18
19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30    
Dienstag, 02.04.2019
Präsentation & Kolloquium
Präsentation & Kolloquium der HBF17
Mittwoch, 03.04.2019
Präsentation & Kolloquium
Präsentation & Kolloquium der HBF17
Donnerstag, 04.04.2019
Präsentation & Kolloquium
Präsentation & Kolloquium der HBF17
Donnerstag, 18.04.2019
Projektprämierung
Projektprämierung in der Sparkasse EMH in Wittlich (18 Uhr)
  • Sie befinden sich hier:  
  • Aktuelles -> MFABundeswehr

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

wir begrüßen Sie recht herzlich auf den Internetseiten der Berufsbildenden Schule Bernkastel-Kues. Auf diesen Seiten finden Sie umfangreiche Informationen rund um die schulische Berufsbildung in unserem Haus.

BBS ist Europaschule

 

Aktuelles

13.02.2019 Kategorie: Aktuelles, Termine
Von: Schülerinnen der MFA

Medizinische Fachangestellte auf Bundeswehr-Besuch im Westerwald


Am 13.02.2019 besuchten die Auszubildenden zur Medizinischen Fachangestellten des ersten und dritten Lehrjahrs gemeinsam mit ihrer Lehrkraft Frau Kuhn das Sanitätsregiment II in Rennerod. Den gesamten Ausflug über begleitet wurden sie von Frau Hauptfeldwebel Claudia Spieles. Diese informierte bereits während der Busfahrt über ihren persönlichen Werdegang, die Hierarchie bei der Bundeswehr sowie die vielfältigen Karrierechancen.

Vor Ort wurden die Schülerinnen von Stabsfeldwebel Danny Gabriel begrüßt, der einen interessanten Vortrag über den Sanitätsdienst vorbereitet hatte. Neben Informationen zum Standort Rennerod erhielten die Schülerinnen Einblicke in die vielfältigen Tätigkeitsbereiche bei der Bundeswehr und erfuhren Interessantes über Auslandseinsätze.

Getreu dem Motto „Ohne Mampf kein Kampf“ stärkten sich die Auszubildenden anschließend bei Chili con Carne in der Truppenküche. Bester Laune ging es anschließend in einer Truppenformation über das Gelände zur Besichtigung des OP-Sterns sowie des mobilen Bundeswehrkrankenhauses. Durch die Kameraden, die teilweise schon Auslandserfahrungen sammeln konnten, erhielten die angehenden Medizinischen Fachangestelltenweitere Einblicke in die Abläufe eines medizinischen Notfalls. Beeindruckt von der Tatsache, dass an jedem Standort der Welt ein vollständig ausgestattetes Kreiskrankenhaus aus dem Nichts errichtet werden kann, bestaunten die Schülerinnen OP-Räume und das modulare Container-System. Auch die Krankentransportwagen, welche in Krisengebieten zum Einsatz kommen und in denen Ärzte und Sanitäter trotz Platzmangel anspruchsvolle Arbeit verrichten, durften unter die Lupe genommen werden. Abschließend hatte die Gruppe viel Spaß daran, verschlüsselte Funksprüche zwischen den Arbeitsfahrzeugen absenden zu dürfen.

Bevor die Schülerinnen in Truppenformation „abrückten“, erhielten sie zur Erinnerung an den sowohl lehrreichen als auch unterhaltsamen Tag eine Urkunde mit Gruppenfoto.