Login
  • Erster Schultag

    Der erste Schultag im neuen Schuljahr 2018/19 ist der 06.August 2018

    Herzlich willkommen an alle neuen Schüler!

  • Öffnungszeiten

    Folgende Öffnungszeiten gelten in den Sommerferien von montags bis freitags:

    09:00 Uhr bis  12:00 Uhr
    Außer:
    09.07. - 20.07.2018 GESCHLOSSEN

  • Berufsschultage der Berufsschulklassen

    Ab 25. Juli 2018 sind die Berufsschultage für die Berufsschulklassen hier auf der Homepage ersichtlich.

Kalender

Juli - 2018
So Mo Di Mi Do Fr Sa
01 02 03 04 05 06 07
08 09 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31    
  • Sie befinden sich hier:  
  • Aktuelles -> AbschlussfeierExzellenzkurs2017

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

wir begrüßen Sie recht herzlich auf den Internetseiten der Berufsbildenden Schule Bernkastel-Kues. Auf diesen Seiten finden Sie umfangreiche Informationen rund um die schulische Berufsbildung in unserem Haus.

BBS ist Europaschule
Hier kommen Sie zur Website der an die BBS Bernkastel-Kues angegliederten Hotelfachschule

 

Aktuelles

30.06.2017 Kategorie: Aktuelles, Termine
Von: Hannah Zimmer

Erster Exzellenzkurs an der BBS Bernkastel-Kues erfolgreich beendet


Erster Exzellenzkurs an der BBS Bernkastel-Kues erfolgreich beendet

Ein festliches Gala-Dinner bildete am 30.06.2017 den Abschluss des ersten Exzellenzkurses an der BBS Bernkastel-Kues. Vor ca. 60 geladenen Gästen präsentierten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Kurses, was sie alles im Laufe des Jahres gelernt und erlebt hatten.

Zunächst wurden die Gäste auf dem Hotelschiff „River Bär“ mit einem Sektempfang begrüßt. Nach der offiziellen Eröffnung des Abends durch den Leiter der BBS Bernkastel-Kues, Herrn Dr. Günther, folgten die Grußworte von Herrn Hoeck (Vorstandsprecher der Vereinigten Volksbank Raiffeisenbank eG), Herrn Licht (Mitglied des Landtages und erster Beigeordneter des Landkreises Bernkastel Wittlich) und Herrn Wächter (erster Beigeordneter der Verbandsgemeinde Bernkastel-Kues). An den verschiedenen Rednern konnte man schon sehen, dass der Exzellenzkurs nicht allein von der BBS ausgerichtet wurde, sondern vielmehr in der Kooperation verschiedener Partner entstand.

Organisatorisch wurde der Kurs maßgeblich durch ein Team der BBS Bernkastel-Kues betreut. Die Vereinigte Volksbank Raiffeisenbank eG fungierte sowohl als Hauptsponsor als auch als Ausrichter zweier Veranstaltungen. Weitere organisatorische, personelle und finanzielle Unterstützung erhielt die BBS durch die Verbandsgemeinde Bernkastel-Kues und den Landkreis Bernkastel-Wittlich.

Nach der Vorspeise im Restaurant des Hotelschiffs kam es zum ersten Höhepunkt des Abends. Moderiert durch Björn Pazen vom Trierischen Volksfreund präsentierten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Exzellenzkurses die absolvierten Exzellenzmodule. Visualisiert durch viele Bilder konnten sich die Gäste einen Eindruck verschaffen. Hier wurde auch die Bandbreite der Veranstaltungen sichtbar:

Startpunkt im vergangenen November war eine Texterwerkstatt bei Björn Pazen, in der Techniken zum Erstellen von Zeitungsartikeln und Interviews erlernt wurden. Im Seminar von Josef Hamm ging es um Körpersprache und das eigene Auftreten. Bei Benninghoven konnten die Kursteilnehmer einen Einblick in ein mittelständisches Unternehmen der Region erlangen. Eine kleine Reise nach Mainz brachte Einblicke in das ZDF und den Landtag. Nicht nur um Äußerlichkeiten ging es bei einer Stil- und Stylingberatung der Firma Bungert. Die Stilikone Salka Schwarz absolvierte mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern einen ganzen Tag und brachte sie auf den neusten Stand bezüglich Tischmanieren und Umgangsformen. Die Vereinigte Volksbank Raiffeisenbank eG führte eine Schulung mit dem Thema Bewerbung und eine zum Thema Geld durch. Bei einem Besuch der Eifel-Kulturtage konnten Backstage-Gespräche mit Schauspielern geführt werden. Und zu guter letzt halfen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei der Vorbereitung der Abschlussveranstaltung mit.

Alles in allem bestand der Kurs aus einem breit gefächerten Angebot an Modulen, die alle ein Ziel verfolgten: Eine möglichst gute Vorbereitung auf die vielfältigen Anforderungen, die im Berufsleben auf junge Menschen warten.

Auf dem „River Bär“ folgten der Präsentation der Hauptgang und das Dessert. Der Service des Weißen Bären wurde hierbei tatkräftig von Absolventinnen der Höheren Berufsfachschule, Fachrichtung Gastgewerbe und Catering, unterstützt.

Eine kleine Talkrunde nach dem Dessert läutete den letzten Teil des Abends ein. Vier Absolventen sprachen über ihre persönlichen Erfahrungen mit dem Kurs und zogen ein Fazit. Es wurde deutlich, dass alle viel lernen konnten und der Kurs vor allem auch neue Perspektiven aufgezeigt hat.

Danach wurden noch einmal alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer einzeln nach vorne gerufen, um ihr Teilnahmezertifikat entgegenzunehmen. Herr Dr. Günther versäumte es auch nicht, allen Beteiligten seinen Dank auszusprechen und kleine Blumen- oder Weinpräsente zu überreichen.