Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Login
  • Eine Anmeldung ist weiterhin möglich für:

    • Berufsfachschulen I und II,
    • Berufsvorbereitungsjahr
    • Berufsoberschulen I und II
    • Duale Berufsoberschule
    • Höhere Berufsfachschulen (H&E, G&C)

    Aufnahmeanträge Öffnet internen Link im aktuellen Fensterhier

  • Abgabefrist für Anträge auf Lernmittelfreiheit

    Mittwoch, 15.03.2017

  • Öffnungszeiten

    Die Öffnungszeiten des Schulbüros haben sich geändert!

  • Öffnungszeiten

    Folgende Öffnungszeiten gelten ab den Oktoberferien von montags bis freitags:

    7:30 Uhr bis  7:50 Uhr (vor 1. Stunde)
    9:20 Uhr bis  9:35 Uhr (erste Pause)
    11:05 Uhr bis 11:20 Uhr (zweite Pause)
    12:50 Uhr bis 13:20 Uhr (Mittagspause)
    15:00 - 16:00 Uhr (Mo-Do), 14-15:00 Uhr (Fr)

  • Exzellenzkurs an der BBS BKS (6)

    nächste Veranstaltung (Nr.6): 14.03.2017

    (6) Gast oder Gastgeber - Richtiges Verkosten/Benehmen will gelernt sein

    • Sensorik-Training für Speisen / Getränke
    • Tischkultur - richtiges Benehmen bei Tisch

Kalender

Februar - 2017
So Mo Di Mi Do Fr Sa
  01 02 03 04
05 06 07
08
09 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21
22
23 24 25
26
27
28
 
Mittwoch, 08. Februar 2017
08:00 - Exzellenzkurs an der BBS BKS (5)
(5) Business-Outfit-Styling
Mittwoch, 22. Februar 2017
15:00 - Eltern-, Ausbilder- und Schülersprechtag an der BBS Bernkastel-Kues
Mittwoch, den 22. Februar 2017, von 15 – 20 Uhr
Montag, 27. Februar 2017
Dienstag, 28. Februar 2017

Aktuelles

03.12.2016 Kategorie: Aktuelles, Termine
Von: M. Steinbach

Tschechischer Besuch an der BBS Bernkastel-Kues


Nachdem vor fast einem Jahr eine Delegation der BBS Bernkastel-Kues die Berufsschule in der Kleinstadt Kutna Hora (Kuttenberg) besucht hatte, kam kürzlich zum lange erwarteten Gegenbesuch.

 

Der tschechischen Delegation, zu der neben dem stellvertretenden Schulleiter Josef Treml auch die Finanzdirektorin Frau Matousova und der Projektleiter Jaroslav Trousil gehörten, wurde an zwei Tagen ein umfangreiches Programm geboten.

 

Begrüßt wurde die tschechische Delegation am Abend des ersten Tages mit einem 3-Gang Menü im Landhaus Arnoth/Alter Gasthof Faust in Kleinich. Die Berufsbildende Schule Bernkastel-Kues war dabei vertreten durch ihren Direktor, Herrn Dr. Willi Günther, ihren Kochausbilder und Inhaber des Landhauses Arnoth, Herrn Udo Gündel sowie die beiden Projektkoordinatoren Freifrau Renate von Ritter und Herrn Christian Schartz.

 

Der zweite Tag startete pünktlich um 8.00 Uhr mit der inhaltlichen Arbeit an der angestrebten Kooperation. In einer sehr produktiven und zielorientierten  Arbeitssitzung, zu der noch weitere Kollegen und Kolleginnen aus der Hotelfachschule Bernkastel-Kues eingeladen waren, wurden die weiteren Schritte der Zusammenarbeit  festgelegt. Als erste konkrete Maßnahme wurde die Durchführung von Praktika deutscher Schüler und Schülerinnen der Fachrichtungen Wirtschaft, Gastgewerbe sowie Altenpflege in der tschechischen Republik vereinbart.

 

Nach dieser Arbeitssitzung standen ein Besuch des Cusanusstift sowie eine Stadtführung durch die bekannte Stadtführerin Frau Blahak auf dem Programm.

 

Anschließend wurde den tschechischen Gästen in der Berufsbildenden Schule Bernkastel-Kues ein von Schülern und Schülerinnen der Höheren Berufsfachschule Gastgewerbe & Catering vorbereitetes Mittagessen serviert.

 

Danach ging es weiter mit einer Fahrt entlang der Mosel bis nach Traben-Trarbach. Dort angekommen stand zunächst der Besuch des Altenpflegezentrums Ida-Becker-Haus auf dem Programm. Nach einem sehr informativen Rundgang unter Führung der Pflegedienstleiterin Frau Hommes   wartete schon der nächste Programmpunkt auf die Gäste aus Kutna Hora: Die Besichtigung des Jugendstilhotels Bellevue. Hier ließ es sich der stellvertretende Hoteldirektor, Herr Ernst, nicht nehmen, die kleine Delegation persönlich durch das von ihm geleitete Haus zu führen und sie anschließend zu einem Getränk in die Hotelbar im Pariser Jugendstil einzuladen.

 

Letzter Programmpunkt zum Ausklang dieses Tages war am Abend ein typisch deutsches Drei-Gang Menü im Speiseraum der Berufsbildenden Schule Bernkastel-Kues; diesmal zubereitet von Schülerinnen aus der Fachschule für Altenpflege, aber natürlich unter der hauswirtschaftlichen Anleitung von Freifrau Renate von Ritter. In der sich daran anschließenden deutsch-tschechischen Gesprächsrunde wurden die erlebten Eindrücke der beiden Tage reflektiert,  kollegial zukünftige Projektpläne erarbeitet bzw. gemeinsam entsprechende Vereinbarungen für die zukünftige Zusammenarbeit getroffen.     

 

Nach einer freundschaftlichen Verabschiedung am nächsten Morgen stand dann auch schon wieder die Heimreise der tschechischen Delegation an.