Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Login
  • Eine Anmeldung ist weiterhin möglich für:

    • Berufsfachschulen I und II,
    • Berufsvorbereitungsjahr
    • Berufsoberschulen I und II
    • Duale Berufsoberschule
    • Höhere Berufsfachschulen (H&E, G&C)

    Aufnahmeanträge Öffnet internen Link im aktuellen Fensterhier

  • Abgabefrist für Anträge auf Lernmittelfreiheit

    Mittwoch, 15.03.2017

  • Öffnungszeiten

    Die Öffnungszeiten des Schulbüros haben sich geändert!

  • Öffnungszeiten

    Folgende Öffnungszeiten gelten ab den Oktoberferien von montags bis freitags:

    7:30 Uhr bis  7:50 Uhr (vor 1. Stunde)
    9:20 Uhr bis  9:35 Uhr (erste Pause)
    11:05 Uhr bis 11:20 Uhr (zweite Pause)
    12:50 Uhr bis 13:20 Uhr (Mittagspause)
    15:00 - 16:00 Uhr (Mo-Do), 14-15:00 Uhr (Fr)

  • Exzellenzkurs an der BBS BKS (6)

    nächste Veranstaltung (Nr.6): 14.03.2017

    (6) Gast oder Gastgeber - Richtiges Verkosten/Benehmen will gelernt sein

    • Sensorik-Training für Speisen / Getränke
    • Tischkultur - richtiges Benehmen bei Tisch

Kalender

März - 2017
So Mo Di Mi Do Fr Sa
 
01
02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
12
14
15
16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31  
Mittwoch, 01. März 2017
Dienstag, 14. März 2017
07:50 - Exzellenzkurs an der BBS BKS (6)
(6) Gast oder Gastgeber - Richtiges Verkosten/Benehmen will gelernt sein

Aktuelles

24.01.2015 Kategorie: Aktuelles

Spannende Themen beim Tag der Altenpflege an der BBS Bernkastel-Kues

Aktiv im Alter, Biographiearbeit & Demenz


Interessierte unserer Region sind am 05. Februar 2015 herzlich eingeladen, an der BBS Bernkastel-Kues ihre berufliche Perspektive zu finden. Neben der Fachschule für Altenpflege an der BBS Bernkastel-Kues stellen zahlreiche ambulante und stationäre Pflegeeinrichtungen an den Informationsständen den facettenreichen Beruf der Altenpflege/-hilfe vor. 

Nach der Begrüßung durch die Schulleitung wird der Erste Beigeordnete der VG Bernkastel-Kues Herr Leo Wächter die Veranstaltung um 10:30 Uhr offiziell eröffnen. Mit allen Sinnen können sich die Besucher an Info- und Beratungsständen sowie durch die Teilnahme an interaktiven Workshops über die schulischen und beruflichen Ausbildungsmöglichkeiten informieren. 

Wer sich gerne über den zweiten Bildungsweg für den Bereich der Altenpflege qualifizieren will, erhält vor Ort am Stand der Agentur für Arbeit oder dem Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben eine ausführliche Beratung über die individuellen Möglichkeiten.

 Fachliches Highlight des Tages ist der Vortrag von Dr. med. M. Leisse, dem ärztlichen Direktor der MEDIAN Klinik Burg Landshut, zum Thema „Vergessen = Demenz? - Was ist zu tun?“. Seit 2008 leitet Dr. Leisse die Neurologie im hiesigen Reha-Zentrum und unterstützt als Lehrbeauftragter der Uni Trier die Ausbildung angehender Fachkräfte.