Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Login
  • Eine Anmeldung ist weiterhin möglich für:

    • Berufsfachschulen I und II,
    • Berufsvorbereitungsjahr
    • Berufsoberschulen I und II
    • Duale Berufsoberschule
    • Höhere Berufsfachschulen (H&E, G&C)

    Aufnahmeanträge Öffnet internen Link im aktuellen Fensterhier

  • Abgabefrist für Anträge auf Lernmittelfreiheit

    Mittwoch, 15.03.2017

  • Öffnungszeiten

    Die Öffnungszeiten des Schulbüros haben sich geändert!

  • Öffnungszeiten

    Folgende Öffnungszeiten gelten ab den Oktoberferien von montags bis freitags:

    7:30 Uhr bis  7:50 Uhr (vor 1. Stunde)
    9:20 Uhr bis  9:35 Uhr (erste Pause)
    11:05 Uhr bis 11:20 Uhr (zweite Pause)
    12:50 Uhr bis 13:20 Uhr (Mittagspause)
    15:00 - 16:00 Uhr (Mo-Do), 14-15:00 Uhr (Fr)

  • Exzellenzkurs an der BBS BKS (6)

    nächste Veranstaltung (Nr.6): 14.03.2017

    (6) Gast oder Gastgeber - Richtiges Verkosten/Benehmen will gelernt sein

    • Sensorik-Training für Speisen / Getränke
    • Tischkultur - richtiges Benehmen bei Tisch

Kalender

März - 2017
So Mo Di Mi Do Fr Sa
 
01
02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
12
14
15
16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31  
Mittwoch, 01. März 2017
Dienstag, 14. März 2017
07:50 - Exzellenzkurs an der BBS BKS (6)
(6) Gast oder Gastgeber - Richtiges Verkosten/Benehmen will gelernt sein

Aktuelles

26.04.2016 Kategorie: Aktuelles

Erfolgreiche Teilnahme der BBS Bernkastel-Kues am Planspiel Börse der Sparkassen


Im Bild von links nach rechts:

Auch in diesem Schuljahr nahm die BBS Bernkastel-Kues wieder mit mehreren Spielgruppen am Planspiel Börse der Sparkassen teil.

Dabei war die Spielgruppe „187“ (Betreuer: Christian Schartz) unter der Leitung von Alican Yenisel aus der Klasse HBF 14a besonders erfolgreich. Mit seinen Spielpartnern Imad El-Arja (ebenfalls HBF 14a) und Dariush Mokbehri (HBF 15c) gelang es ihm, mit einer nachhaltigen Strategie unter Berücksichtigung gesellschaftlicher und ethischer Ausschlusskriterien, das fiktive Startkapital  von 50.000,00 Euro in 3 Monaten um knapp 6,5% zu vermehren. Dies bedeutet auf ein Jahr hochgerechnet eine Rendite von 26% (!!!).

Am Ende landeten Alican, Imad und Dariush aufgrund des konsequenten Festhaltens an ihrer Strategie – unabhängig von zwischenzeitlichen Schwankungen der Börse - auf dem 1. Platz im Nachhaltigkeitswettbewerb der Sparkasse Mittelmosel (Eifel-Mosel-Hunsrück).

In der HBF 15a (Betreuer: Gerd Elsen) schlossen sich drei Schüler zu der Gruppe ,,The Wolfs of Wallstreet‘‘ zusammen. Henrik Stöckicht, Long Tran und Servet Yagligurt. Ohne Erfahrungen oder Vorkenntnisse an der Börse gemacht zu haben, versuchten die drei Jungs, die Ihnen zur Verfügung gestellten 50.000,00 € so gut wie möglich zu investieren. Dabei setzten sie hauptsächlich auf Automobilaktien wie Porsche, BMW, Daimler oder VW. Am 14. Dezember verkauften sie alle Aktien, die sie besaßen und befanden sich 2 Tage vor Schluss auf dem 1. Platz in der Depotgesamtwertung der Sparkasse Eifel Mosel Hunsrück mit einem Gesamtwert von 56.877,58 €. Einen Abend vor Schluss wurden sie dann doch noch von einer Gruppe der Realschule plus in Traben-Trarbach  überholt und so beendeten sie das Planspiel Börse auf einem erfolgreichen 2. Platz in ihrem Institut.

Um die Leistung der Gruppen richtig einordnen zu können,  muss man wissen, dass jedes Jahr ca. 40.000 Teams europaweit an diesem Planspiel teilnehmen. In diesem starken Teilnehmerfeld setzten sich die Gruppen „187“ und „Wolfs of Wallstreet“ nicht nur beim Wettbewerb der Sparkasse Mittelmosel durch, sondern konnten mit ihrem Ergebnis in Rheinland-Pfalz den 4. bzw. 20. Platz und deutschlandweit Platz Nr. 150 bzw. 362 belegen!

Herzlichen Glückwunsch!