Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Login
  • Eine Anmeldung ist weiterhin möglich für:

    • Berufsfachschulen I und II,
    • Berufsvorbereitungsjahr
    • Berufsoberschulen I und II
    • Duale Berufsoberschule
    • Höhere Berufsfachschulen (H&E, G&C)

    Aufnahmeanträge Öffnet internen Link im aktuellen Fensterhier

  • Abgabefrist für Anträge auf Lernmittelfreiheit

    Mittwoch, 15.03.2017

  • Öffnungszeiten

    Die Öffnungszeiten des Schulbüros haben sich geändert!

  • Öffnungszeiten

    Folgende Öffnungszeiten gelten ab den Oktoberferien von montags bis freitags:

    7:30 Uhr bis  7:50 Uhr (vor 1. Stunde)
    9:20 Uhr bis  9:35 Uhr (erste Pause)
    11:05 Uhr bis 11:20 Uhr (zweite Pause)
    12:50 Uhr bis 13:20 Uhr (Mittagspause)
    15:00 - 16:00 Uhr (Mo-Do), 14-15:00 Uhr (Fr)

  • Exzellenzkurs an der BBS BKS (6)

    nächste Veranstaltung (Nr.6): 14.03.2017

    (6) Gast oder Gastgeber - Richtiges Verkosten/Benehmen will gelernt sein

    • Sensorik-Training für Speisen / Getränke
    • Tischkultur - richtiges Benehmen bei Tisch

Kalender

März - 2017
So Mo Di Mi Do Fr Sa
 
01
02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
12
14
15
16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31  
Mittwoch, 01. März 2017
Dienstag, 14. März 2017
07:50 - Exzellenzkurs an der BBS BKS (6)
(6) Gast oder Gastgeber - Richtiges Verkosten/Benehmen will gelernt sein

Aktuelles

12.09.2011 Kategorie: Aktuelles

Die Hürde Berufsausbildung gemeistert – mit Spaß und Bravour!


Engagiert, motiviert, zuverlässig und mit viel Freude an der Arbeit, so beschreibt Schulleiter Dr. Willi Günther die jahrgangsbesten Gesellinnen Svenja Tappe, Theresa Thul, Yana Gulino-Altukhova und Jacqueline Rachow. Die vier ehemaligen Schülerinnen der BBS Bernkastel-Kues wurden kürzlich für ihre überdurchschnittlichen Prüfungsleistungen vom Förderverein der Schule durch den Vorsitzenden Herrn Künzer ausgezeichnet.

Herr Künzer gratulierte zu den tollen Ergebnissen und lobte das gute Zusammenspiel von Betrieb, Schule und Elternhaus als Erfolgsfaktoren für eine gelungene Berufsausbildung. Die geleistete Unterstützung spiegelte sich auch in der Anwesenheit der Ausbilder, Eltern und Lehrer bei der Preisübergabe wieder.

Gerade in den Unternehmen spielen neben den zu fördernden Fachkompetenzen insbesondere Motivation und ein respektvolles Miteinander eine wesentliche Rolle. Humorvoll aber bestimmend wurde beispielsweise eine der Preisträgerinnen mit der Aussage „Noch bin ich der Chef!“ ein wenig in ihrem außerordentlichen Engagement gebremst. Mit den vier Gesellinnen hatte jeder Ausbildungsbetrieb laut Dr. Willi Günther einen sehr guten Griff gemacht und einige lassen sie auch nicht mehr los.

Die Preisträgerinnen: Svenja Tappe (Günther Gansen GmbH, Salmtal), Theresa Thul (Rudolf Lütticken GmbH & Co. KG, Wittlich), Yana Gulino-Altukhova (Fleischerei Heino Fritzen, Maring-Noviand), Jacqueline Rachow (Fleischerei im E-Center Wittlich, Siegfried Thelen)