Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:
Login
  • Eine Anmeldung ist weiterhin möglich für:

    • Berufsfachschulen I und II,
    • Berufsvorbereitungsjahr
    • Berufsoberschulen I und II
    • Duale Berufsoberschule
    • Höhere Berufsfachschulen (H&E, G&C)

    Aufnahmeanträge Öffnet internen Link im aktuellen Fensterhier

  • Abgabefrist für Anträge auf Lernmittelfreiheit

    Mittwoch, 15.03.2017

  • Öffnungszeiten

    Die Öffnungszeiten des Schulbüros haben sich geändert!

  • Öffnungszeiten

    Folgende Öffnungszeiten gelten ab den Oktoberferien von montags bis freitags:

    7:30 Uhr bis  7:50 Uhr (vor 1. Stunde)
    9:20 Uhr bis  9:35 Uhr (erste Pause)
    11:05 Uhr bis 11:20 Uhr (zweite Pause)
    12:50 Uhr bis 13:20 Uhr (Mittagspause)
    15:00 - 16:00 Uhr (Mo-Do), 14-15:00 Uhr (Fr)

  • Exzellenzkurs an der BBS BKS (6)

    nächste Veranstaltung (Nr.6): 14.03.2017

    (6) Gast oder Gastgeber - Richtiges Verkosten/Benehmen will gelernt sein

    • Sensorik-Training für Speisen / Getränke
    • Tischkultur - richtiges Benehmen bei Tisch

Kalender

März - 2017
So Mo Di Mi Do Fr Sa
 
01
02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
12
14
15
16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31  
Mittwoch, 01. März 2017
Dienstag, 14. März 2017
07:50 - Exzellenzkurs an der BBS BKS (6)
(6) Gast oder Gastgeber - Richtiges Verkosten/Benehmen will gelernt sein

Aktuelles

08.05.2015 Kategorie: Aktuelles

Die BOS II der BBS Bernkastel-Kues besucht das EU-Parlament in Straßburg


Passend zu den im Sozialkundeunterricht behandelten Themen deutscher und europäischer Geschichte bei ihrem Fachlehrer Herrn Marx starteten die Klassen BOS 2 14a und b einen gemeinsamen Ausflug nach Straßburg, um das dort ansässige Europäische Parlament zu besichtigen und mehr über seine Funktionsweise und dessen Tätigkeiten zu erfahren.

Da der Besuch des Parlaments jedoch erst am frühen Nachmittag stattfinden sollte, hatten die Schülerinnen und Schüler am Vormittag ausreichend Zeit, um sich in der prestigeträchtigen Stadt umzusehen. Mit der gut erhaltenen Altstadt, welche 1988 zum Weltkulturerbe erklärt wurde oder dem Straßburger Münster, welcher von seiner Bauart an den Kölner Dom erinnert, gab es demnach vielversprechende Besichtigungsmöglichkeiten.

Am EU-Parlament angekommen, wurden die Klassen zunächst von Herrn Norbert Neuser, seines Zeichens Abgeordneter des Bundeslandes Rheinland-Pfalz,  begrüßt, welcher die Schüler daraufhin in einen Sitzungssaal einlud und mit ihnen ein Quiz durchspielte. In dem Quiz konnten die Schülerinnen und Schüler ihr Wissen über die Europäische Union und deren Mitgliedsländer unter Beweis stellen. Zusätzlich gab es kleine Preise zu gewinnen, wie etwa eine Kaffeetasse oder eine Miniaturausgabe der Charta der Grundrechte der Europäischen Union.

Daraufhin machten sich die Klassen durch das auffallend moderne Gebäude auf zum obligatorischen Foto vor den Fahnen der 28 Mitgliedsstaaten.

Anschließend wurde die Besuchergruppe auf die Gästeebene des Plenarsaals geleitet, wo sie einer laufenden Sitzung beiwohnen und ihr mittels Kopfhörer und Übersetzer folgen konnte. Themen dieses Sitzungstages waren unter anderem die Ukraine-Krise, die Ermordung des russischen Oppositionsführers Boris Nemzow und das weitere Verfahren mit Griechenland innerhalb der Währungsunion. Die kurze und strikt einzuhaltende Redezeit der Abgeordneten, welche von einer digitalen Uhr hoch oben über den Sitzreihen angezeigt wurde, gab den Schülern einen kleinen Einblick darin, wie straff so ein Sitzungstag organisiert war.

Am späten Nachmittag verabschiedeten sich die zwei Klassen dann an den Türen des Parlamentsgebäudes und machten sich nach einem informativen Tag wieder mit dem Bus auf den Weg nach Hause.